Flirten physiologisch verstehen

Flirten physiologisch verstehenUm zu verstehen, was beim Flirten oder verliebten physiologisch geschieht, haben Neurologen der Londoner University College verschiedene Paare in einen Kernspinttomographen gelegt und anschließend beobachtet, welche Hinregionen besonders aktiv sind wenn die Personen an Ihre Traumfrau oder Traummann denken bzw. die Hirnaktivitäten ausgewertet.

Das Ergebnis war dem ähnlich, von Menschen die Kokain geschnupft haben und Patienten, welche mit Antidepressiva behandelt werden.

Dabei werden besonders jene Hirnregionen angesprochen, die für das Glücksempfinden, Glücksgefühl zuständig sind. Hirnregionen welche für negative Stimmungen zuständig sind, werden “abgeschaltet”.

Was sagt uns das? Genau, wir müssen nur den rechten Präfrontalcortex unserer Traumfrau oder Traummann ausschalten und schon können wir den Single ohne Probleme bezirzen, den Flirt zu unseren Gunsten beeinflußen. Ernsthaft, alles was wir tun müßen, ist bei dem gewünschten Partner Glücksgefühle freizusetzen bzw. das dieser Glückshormone ausschüttet. Das funktioniert jedoch nur, wenn ich den Flirt in eine bestimmte Richtung lenke und gewisse grundlegende Dinge beachte.

1.) Ehrlich sein: Ehrlich sein bedeutet nicht “absolut ehrlich” zu sein. Es bedeutet, ehrlich zu sein gegenüber der eigenen Realität. Wer lügt, verneint die Realität anderer Menschen oder biedert sich der Realität an.

Wenn Man(n) eine Frau fragt, was Ihr nicht gefällt, wenn Sie von einem Mann angesprochen wird, antwortet diese meistens: “Ich hatte das Gefühl, er sagt nicht die Wahrheit. Er wahr nicht ehrlich oder wollte etwas ganz anderes.” Unterschätze niemals die Intuition einer Frau. Beim Flirten oder Kommunizieren werden immer zwei Dinge ausgetauscht. Gefühle und Informationen. Die Sensibilität bei Frauen ist extrem hoch, was Lüge und Wahrheit bertifft. Sie können sehr gut unterscheiden ob Dein “tun” gespielt ist oder Du ehrlich bist.

2.) Einzigartig sein: Im Klartext bedeutet das nichts anderes, als ein distanzieren von den üblichen Baggersprüchen oder Anmachsprüchen. Diese Sprüche Schmerzen einfach nur (nicht nur den, welcher erobert werden soll. Auch für aussenstehende sind diese 0815 Sprüche eine offene Beleidung fürs Ohr). Demonstriere vom ersten Moment an, dass Du anders bist, einzigartig.

3.) Charisma oder Austrahlung: Intensive Präsenz beschreibt das Wort Charisma am besten. Selbstvertrauen, Zielstrebigkeit und eine gewisse Portion Sex machen das aus, was wir Charisma nennen. Maximaler Power und Austrahlung mit minimalen Mitteln oder Aufwand. Jedes “Alphamännchen” hat dieses Charisma.

Was macht einen Mann zu einem charismatischen Mann? Innere Ruhe und Ausgelichenheit, er ist sanft, er kennt die Antwort auf die Frage, die sich andere Männer noch nicht gestellt haben.

Wer bin ich, was will ich? Selbstsicherheit und Zielstrebigkeit, er tut nichts, nur um anderen Menschen zu gefallen. Unberechenbarkeit, er ist gleichermaßen “brutal” und zärtlich, wiedersprüchlich.

Kompromisslos, er hat Ideale und lebt diese ohne Angst vor Konsequenzen. Er kämpft für seine Werte und Überzeugungen. Eloquentes Verhalten, er erzeugt Emotionen, nur mit seinen Worten. Offen und aufrichtig, Er zeigt seine Persöhnlichkeit und versteckt diese nicht hinter einer”Maske”. Er verstellt sich nicht und zeigt auch seine negative Seite. Abenteuerlustig, mit dieser Abenteuerlust zieht er jeden Gelangweilten in seinen Bann. Mut und Stärke, für jedes Abenteuer bereit. Unnahbar, welche Frau schaft es, diese Festung einzunehmen?

4.) Emotionen erzeugen: Jede Frau kann verführt werden, egal wie attraktiv diese ist. Denn jede Frau vermißt irgendetwas in ihrem Leben oder hat ein Geheimnis was entschlüsselt werden will (unerfüllte Wünsche, der Wunsch nach Freiheit, Abenteuer, Anerkennung, Respekt oder andere Bedürfnisse).

Ich muß also versuchen, herrauszufinden, was will eine Frau oder was erwartet sie von mir? Was braucht diese Frau um glücklich zu sein? Jede Frau sucht nach Bestätigung. Egal wie begehrt sie auch ist, es darf ruhig etwas mehr sein (zuviel ist nicht genug). Biete der Frau das, was in unserer Gesellschaft normalerweise nicht gestattet ist. Ein Abenteuer, Momente der reinen Lust oder ein Wagniss. Gib ihr die Möglichkeit aus ihrer täglichen Rolle auszubrechen.

Mehr interessante Beiträge

Flirten physiologisch verstehen
4.4 14